Mittwoch, 28. August 2013

Wegweiser durch die Digitale Welt

Hallo Leute!
Elfriede hat uns die Broschüre "Wegweiser durch die digitale Welt" auf unsere Plätze gelegt.
Nach intensivem Durcharbeiten bin ich der Meinung, dass es sich um eine gute, für uns nützliche Schrift handelt.
Was mir sehr gut gefällt ist die genaue Beschreibung von Begriffen die immer wieder vorkommen und als Abkürzungen in unseren Sprachgebrauch übernommen werden.
Auch sind gute Adressen an gegeben.
Wenn Ihr wollt, können wir das nächste Mal darüber reden.
freundliche Grüße Karl

Dienstag, 27. August 2013

Registrierung-Editor, Stromausfall, Fotobuch-Programme, Fritzbox

Hallo Leute!
In der Computerstunde mit Karl und Roland:
  • E-Mail-Anhang aus Übersee | Fotos jetzt bekommen
  • Astronomie-Software Stellarium
  • 3.5-Zoll-Festplatte, USB 3.0, 1,5 TB
  • Sandbox | Sicher surfen und E-Mails empfangen
  • Meldung zur Komprimierung
  • Adressfeld CC | E-Mail-Netiquette
  • Total Commander | Downloads deinstallieren
  • Fotos mit 4 MB versenden
  • Fotobuch-Programme
  • Freies Internet | Netzneutralität
  • Registrierung-Editor (regedit)
  • PC-Reinigungsprogramme
  • Anschluss Neckarcom | Telefon
  • Fritzbox bei Gewitter vom Stromnetz trennen
  • Stromausfall und dessen Folgen
  • Broschüre "Wegweiser durch die digitale Welt"
Elfriede
Der Kopf ist rund, damit das Denken
die Richtung wechseln kann.
 

Dienstag, 20. August 2013

RFID-Technologie, Funkchips im Alltag

Was ist „RFID“?
RFID ist eine Technik, um Daten mit Hilfe von Funkwellen auf einem Chip berührungslos und ohne Sichtkontakt lesen und speichern zu können. Diese Chips können an Objekten angebracht werden, welche dann anhand der darauf gespeicherten Daten mit einem Lesegerät abhängig von der Reichweite bzw. Sendestärke identifizierbar und lokalisierbar  sind („Funketiketten“). Aus: www.datenschutz-berlin.de

Wo gibt es RFID?
In Ausweisen und Reisepässe, Bahncard und Fahrkarten, Eintrittskarten / Tickets, Kundenkarten, Einzelhandel, Lagerhaltung, Geldscheine, Sport...
In alltäglichen Produkten:
Papier- und Pappverpackungen, Bücher, CDs und DVDs, eventuell in Briefmarken, Medikamente, Kaugummi-Packungen, Lippenstift, Shampoo, Rasierklingen, Babytücher, Wegwerfwindeln, Berufsbekleidungen, Jackenkragen, Jackenärmel, Schuhen, Autoreifen, Hundefutter,…
Elfriede

Funktionierendes Programm behalten, Entwicklung immer neuerer Geräte

Hallo Leute!
Computerstunde…
  • Hotel zum fröhlichen Türken | Regensburg
  • E-Mail-Anhang aus Übersee | Anhänge leer
  • www.hotline-wissen.de | Ticket-Code, QR-Code
  • Langjähriger Abonnent | Keine Treue-Geschenke
  • Funktionierendes Programm behalten
  • Wie lange kann man Windows XP noch nutzen
  • „Vorsicht, genau lesen“ von Hermann
  • Skype-Guthaben erwerben
  • Skype | Ihre Kontakte waren in letzter Zeit nicht sehr aktiv…
  • Datensicherung auf externe Festplatte
  • Neuer Netzwerkname (SSID), keinen eigenen Namen
  • Windows 8 | Laufwerk C fast voll, Laufwerk D noch viel Platz
  • Herkömmliche Digitalkameras oder Smartphone-Kameras
  • Entwicklung immer neuerer Geräte
Elfriede

Mittwoch, 14. August 2013

Vorsicht: Genau lesen


Wenn ich etwas ablehne, dann sage ich in der Regel: Nein.
Neuerdings erhalte ich öfters Upgrade (kostenpflichtige) Angebote
mit folgendem Wortlaut:
 
Wollen Sie das downloaden des Upgrades abbrechen?
 
Wenn ich jetzt Nein sage, dann bekomm ich es. Die lassen sich immer neue Maschen einfallen. Also: Immer erst genau durchlesen.
 
Mfg
Hermann

Dienstag, 13. August 2013

Papierloses Büro, Elektrosmog, Netzwerkname (SSID) ändern

Hallo Leute!
Viel Informationen, Lebensweisheiten und Humor heute in der Computerstunde:
  • NT-Zeitungsartikel: Einfallstor WLAN-Router
  • WLAN-Sicherheit, Drahtlosnetzverbindung
  • Netzwerk über hauseigenes Stromnetz benutzen
  • Botnetz-Betreiber, moderne Kriminelle
  • Betriebsanleitungen für jeden Router
  • Feste und flüchtige Speicher im Router
  • WLAN Hotspots in Hotels, Nutzungspriese
  • Netzwerkname (SSID) ändern, z.B. in Sonnenblume,…
  • Online-Kriminalität interessiert sich sehr für Netzwerke
  • Elektrosmog verursacht Krankheiten, Zellteilung
  • Technik: Fluch oder Segen?
  • Papierloses Büro
  • Navi oder gute Landkarte
  • Tauschplattformen
  • Artikel kostenlos veröffentlichen, Artikel kostenlos lesen
  • Gespeicherte Passwörter anzeigen lassen, Passwörter sichtbar machen
  • Benutzerhandbuch am PC oder besser in Buchform zu lesen
  • Bucher online - downloaden und auf dem iPad lesen
  • Roland hat angerufen
Vielen Dank an Karl!
Elfriede

Ohne Zettel, ohne Stift

Aus Wikipedia:
Das papierlose Büro ist ein Büro, das zwecks Arbeitseinsparung, Effizienzerhöhung und Umweltschutz vollständig auf papiergebundene Dokumente verzichtet, und ausschließlich EDV-gestützte Verfahren (Computer) einsetzt.

Freitag, 9. August 2013

Sohn: "Papa, schreibt man Adresse mit einem oder zwei S?"
Vater: "Schreib URL und geh' endlich ins Bett."
 

Donnerstag, 8. August 2013

Firefox Passwort speichern

Anbei eine kleine Anleitung:
1. Firefox aufrufen
2. auf Extra klicken
3. dann auf Einstellungen klicken
4. auf Sicherheit klicken
5. dann das Häkchen bei Passwort speichern machen
Du kannst jetzt auch Seiten vom Speichern ausnehmen
und Dir die Passwörter  anzeigen lassen
 
Welche Passwörter auf dem PC gespeichert werden muss gut
überlegt werden.
Passwörter zu Banksoftware gehören nicht auf den PC. 

Grüße. Karl

Sonntag, 4. August 2013

Datensparsamkeit, HD Sender, IrfanView installieren, Sicher Auto fahren im Alter

Hallo Leute!
Computerstunde am 6. August:
  • Private E-Mails verschlüsseln, Schutz gegen unerwünschtes Mitlesen
  • Datensparsamkeit, Internet ist kein geschützter Ort für Privates
  • Fotos bei Facebook nur für Familie sichtbar
  • Mit Bildverarbeitung den Himmel blauer einfärben
  • IrfanView installieren, ohne Toolbar, auf Deutsch
  • Fritzbox kann viel
  • Bestimmte Rufnummern sperren
  • HD Sender, bessere Bildqualität, monatliche Grundgebühr
  • Fernsehen für viele Zuschauer ein Buch mit sieben Siegeln, Senderdurchlauf
  • Sicher Auto fahren im Alter, Fahrtauglichkeit prüfen
  • Automatisches Speichern von neuen Passwörtern, komfortabel
  • Windows Update, Service Pack 2 für Microsoft Office 2010 (410 MB groß)
  • Internet Explorer von Microsoft Version 10
  • Reisetagebuch, Segelfreizeit in Uitwellingerga
Elfriede

Donnerstag, 1. August 2013

Was ist eine CC Lizenz?

Manchmal finden wir im Internet einen Artikel oder einen Aufsatz und wir würden das Ganze gerne kopieren und veröffentlichen.
Die Frage ist, dürfen wir das?
Wenn es unter einer CC Lizenz veröffentlicht ist, ja unter bestimmten Voraussetzungen.
CC Lizenz ist eine englische Abkürzung und bedeutet:
"Creative Commons" auf deutsch "schöpferisches Gemeingut".
Anbei eine Erklärung des Begriffs. 
Freundliche Grüße Karl